News aus dem Sprecherstudio

Der Sprecher-Blog


Römer, geht nach Hause!

Sprecher für Latein | 15. Mai 2019
Sprecher für Latein | lateinische Sprachaufnahmen

Wie sprachen eigentlich die alten Römer? Klar, in Latein! Das kann man lesen: bei Caesar, Cicero, Ovid und Horaz. Aber wie KLANG das, wenn die Römer sprachen? Latein zu sprechen, ist nämlich gar nicht so einfach!

Für das Limesmuseum in Aalen – Teil des UNESCO Weltkulturerbes – habe ich als Sprecher gerade die Sprachaufnahmen für die Audiostationen der neuen Ausstellung gesprochen. Darunter auch die Sprechrolle eines römischen Präfekten, der am Limes zu seinen Soldaten spricht: in bester lateinischer Beamtensprache. Ganz schön tricky!

Trotzdem: so viel Spaß an der vermeintlich toten Sprache hatte ich schon lange nicht mehr. Zuletzt vielleicht bei einer sehr speziellen 3sat Kulturzeit-Sendung, die auch komplett in Latein gesprochen war. Aber das ist auch schon fast so lange her wie die Römerzeit. ;-) Also: Römer, geht nach Hause! – Oder noch besser: Geht in die aktuelle Ausstellung ins Limesmuseum Aalen!


Der kleine Eroberer

Sprecher für Historienfilm |29. April 2019
Sprecher für Imagefilm

History Check: Welcher kleine Österreicher, stammt aus Braunau am Inn und hat im vergangenen Jahrhundert im Sturm die halbe Welt erobert? – Nein, nicht der Führer! Der ist zum Glück längst Geschichte.
Die Erfolgsstory des kleinen Helden, um den es hier geht, ist ungleich größer, friedlicher und nachhaltiger. Im Jahr 1928 baut der Erfinder Hans Haupt in Braunau den ersten teleskopierbaren Regenschirm der Welt. Da der Mini-Schirm klein genug ist für die Manteltasche, tauft man ihn „Knirps“.

Seitdem hat der kleine Knirps noch nie jemanden im Regen stehen lassen. Er öffnet sich jedem Menschen, egal welchen Geschlechts und welcher Herkunft. Und er ist – obwohl viel kleiner – sogar beliebter als der große Rettungsschirm der EU, da für seine Dienste er keinerlei Bedingungen stellt. Wahrscheinlich wird er deshalb heute in über 40 Ländern der Welt gebaut und verkauft. Nach über 90 Jahren will das Unternehmen Knirps den Kleinen groß feiern – mit einem Film, der seine Geschichte erzählt.

Als Sprecher war ich gerade beim Casting für die Sprachaufnahme dabei. Alleine den Unterschied zu hören, wie die Werbesprecher in den Aufnahmen aus den 1950ern sprechen - im Vergleich zu den modernen Sprachaufnahmen heute - war schon ein Riesenspaß. :-)


New kID ON THE bLOCK

Kinderstimme | 10. Jan 2019

“Do you have a child‘s voice in the studio, too?”, fragt mich ein Kunde aus den Niederlanden. Yes I do. Nämlich meine Tochter Jana: Jana ist 6 Jahre alt und sitzt leidenschaftlich gerne vor dem Mikrofon, wo sie singt, spricht und lustige Geräusche ausprobiert.

Schnell ist Janas Sprecherdemo aufgenommen und nach Holland gemailt. Keine 10 Minuten später kommt die Antwort: „The client loves it!“

So haben wir als Vater und Tochter zurzeit unser erstes gemeinsames Sprecher-Projekt: die aktuellen Superwings TV-Spots, die gerade in Deutschland, der Schweiz und Österreich laufen. Ich spreche den Werbetext und Jana hat die Sprechrollen für das kleine rote Flugzeug „Jett“.

Jetzt ist Jana stolz auf Ihre erfolgreiche TV-Premiere als Sprecherin - und ich bin stolz auf meine kleine, große Tochter! :-)


Und ab geht die Post

SPRECHER FÜR ERKLÄRFILM | 10. Dez 2018

Na, schon alle Geschenke für Weihnachten verschickt? Die Deusche Post hätte da noch einen Tipp für den internationalen Versand. ;-)

Die Sprachaufnahmen für den Erklärfilm kommen - genau! - aus dem Sprecherstudio. Übrigens: auch ich als Sprecher arbeite international! Meine Kunden sind Werbeagenturen und Filmschmieden auf der ganzen Welt. Meine Tonaufnahmen verschicke ich zwar nicht per Post, sondern über den Sprecherstudio-Server. Aber auch so kommen sie immer sicher, gut und pünktlich an!


MURMELN, PFEIFEN, SUMMEN

SynchronSprecher | 24. Nov 2018
Skript Synchronsprecher

Nach dem ersten Blick auf den Sprechertext vor mir muss ich erst mal gähnen. Dann seufzen. Dann muss ich lachen - das heißt nein: erst kichern, dann lachen, dann gackern. Und schließlich: jubeln - zunächst verhalten, dann lauthals! Kurz: ich durchlebe in kürzester Zeit die halbe Bandbreite menschlicher Emotionen. Nicht etwa, weil das Skript langweilig, super romantisch oder zum bersten komisch ist - sondern weil es genau das von mir verlangt! Nämlich für die Sprachaufnahmen des neuen "X4-Foundation" Adventure von Egosoft.

Da soll noch mal jemand vom Synchron-"SPRECHEN" sprechen.

Sprecher für Computerspiel

Also murmel, pfeife und summe ich ins Sprecher-Mikrofon. In mehreren Rollen: menschlich, außerirdisch und wie eine wild wütende Weltraum-Echse! Bei letzterer bitte zzzzzischeln - aber nur dezent, sonst bekommt der Tontechniker später Probleme mit den Sound-Filtern! So huste, niese und röchel ich durch das Skript, wähne mich dabei in den weiten Spiel-Sphären des Weltraums und freue mich darüber wie abwechslungsreich der Beruf des Sprechers doch ist. Bei diesem Gedanken muss ich seufzen, dann lächeln und schließlich könnte ich lauthals jubeln - diesmal ganz in echt. ;-)


Das vergessene Leben

SPRECHER FÜR lesung | 10.nov 2018
Sprecher für Literatur

Wie ist das, wenn man sein eigenes Leben einfach vergisst? Stück für Stück sich selbst verliert? Der Journalist Sidney Gennies (30) hat sich mit diesen Fragen befasst und für den Tagesspiegel ein einfühlsames Porträt seiner demenzkranken Großmutter geschrieben. Sein beeindruckender Artikel "Das vergessene Leben" ist nun mit dem Journalistenpreis (2. Platz) der Diakonie Neuendettelsau ausgezeichnet worden.

Für die Preisverleihung habe ich als Sprecher Teile aus dem berührenden Gewinnertext gesprochen. Hier ein Auszug.


Mayday! Mayday!

Sprecher für Computerspiel | 05. Nov 2018

Wie ich dem Russen meine Stimme gab.

Sprecher für Computerspiel

Ich gebe zu: vom Computerspielen habe ich keine Ahnung. Ich besitze keine Playstation, keine Wii oder sonst eine Spielkonsole. Aber es macht mir Riesenspaß Rollen für diese Spiele zu sprechen: "Scheiße, mir hängen die Krauts am Heck!", "Mayday! Mayday!" oder "Teufel nochmal, wir gehen da jetzt rein!"
Gerade habe ich als Sprecher gut 1000 Takes für das online Spiel "War Thunder" der russischen Games-Schmiede Gajin eingesprochen. Ironie der Geschichte: während in der virtuellen Historie ein harter Kampf tobte, hat unsere deutsch-russische Zusammenarbeit bei diesem Projekt super funktioniert. Ein Hoch auf den Frieden!

So, und jetzt: Feuer frei!


Die besten im Westen

SPRECHER FÜR WDR-SHOW | 30.Okt 2018

In der neuen Staffel "Der beste Chor im Westen" sucht der WDR wieder die besten Stimmen im Land. Die Stimme für die Kommentartexte und Einspieler in den Shows hat der WDR schon gefunden: nämlich bei mir im Sprecherstudio. :-) Ich freue mich, dass ich der Off-Sprecher für die aktuelle Staffel bin!

Die Aufnahmen haben wir per SessionLink mit Video-Zuspielung realisiert: die Redaktion im Studio in Köln, der Sprecher im eigenen Studio in Nierstein. Das hat super funktioniert. Und so viel kann ich schon mal sagen: Die Chöre sind dieses Jahr wieder klasse. Toll, was man - nur der Stimme - alles machen kann!


Das Ohr schaut mit

SPRECHER FÜR AUDIODESKRIPTION | 14. Okt 2018

Die neue Staffel Soko Stuttgart im ZDF

Die Soko Stuttgart ermittelt ab diesem Herbst im ZDF wieder neue, spannende Fälle. Dabei ist das Team um Kommissarin Kirsch nicht nur im Fernsehen zu SEHEN, es gibt auch reine HÖR-fassungen für Zuschauer mit eingeschränktem Sehvermögen. Für diese so genannte Audiodeskription bin ich - wie auch schon bei der vorherigen Staffel - der Sprecher für die Bildbeschreibung.

Dabei ist es spannend zu hören, was im Film alles auf der akustischen Ebene passiert. Man denkt ja, Fernsehen ist zum Sehen, aber das stimmt nur zum Teil. Schließt man die Augen, merkt man erst einmal, wie viel an Information und Atmosphäre von der Tonspur kommt. Der Kommentartext ergänzt im Idealfall nur Kleinigkeiten, etwa "Stoll nickt" oder "Kirsch schaut betroffen". Der Rest erschließt sich für geübte Hörerinnen und Hörer schon allein über die Geräusche und Dialoge. So ist jede Fernsehfolge auch ein kleines Hörspiel. - Hört, hört! Das Ohr schaut mit.


Unerwartete Enthüllungen

Wehe, wenn die Blätter fallen! | 10. Okt. 2018

Als studierter Germanist bin ich ja gerne - wie jetzt gerade wieder - auf der Frankfurter Buchmesse. Oft als Sprecher aber auch als Journalist, um fürs Fernsehen Interviews und Literatur-Gespräche zu führen.

Sprecher Literatur Lesung

Zu den nachhaltigsten Erinnerungen auf der Messe zählt eine Begegnung, mit der ich - gerade am 3sat-Stand! - nicht gerechnet hatte. Dort waren Sascha Lobo und Kathrin Passig zu Gast, die ich im 3sat Livestream über ihr Buch "Internet - Segen oder Fluch" interviewte, als es plötzlich mehr Enthüllungen gab als angefordert! Nämlich als ein Flitzer, nur mit Mütze und aktueller Messezeitung bekleidet, die Aufmerksamkeit für das Online-Thema vor der Kamera für einen Moment "offline" stellte. Sascha Lobo nahm es gelassen, und Kathrin Passig fand: "Ohne die Zeitung wäre es noch aufschlussreicher gewesen."

Ich glaube ja bis heute, dass es ein "Enthüllungsjournalist" war. ;-)


Erzählerstimme Professor Globus

Sprecher für Hörspiel | 27.Sep 2018

Mit Professor Globus und Globini auf einer spannenden Reise durch Europa

Sprecher für Hörspiel

Im neuen Globus-Hörspiel können Kinder unterschiedliche Länder entdecken und aufregende Abenteuer erleben.
Ich habe für die vier spannenden Folgen die Sprechrolle des Erzählers übernommen und die Sprachaufnahmen bei mir im Sprecherstudio realisiert.

Jetzt will ich natürlich auch das Sammelalbum dazu. :-)

Ausschnitt aus Folge 1

Hier geht es zu allen Folgen der Professor Globus Hörspielreihe.